Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen sowie um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit. x

Tage wie Blei - Andreas Eikenroth

Zoom
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden. Gewicht: 0.2 kg

Er ist ein Mann ohne Namen und ein Misanthrop sondergleichen. Es scheint ihn alles zu stören, seien es Katzen, Tauben oder Nachbarn. Er versucht seine Umgebung von seinem Fenster aus zu kontrollieren und hofft nicht allzu häufig mit der Außenwelt in Kontakt treten zu müssen. Und seine Phantasien sind nicht gerade von der Sorte einer leichten Abendunterhaltung.

Splashcomics sagt dazu: „Tage wie Blei“ ist weiß Gott keine einfache Kost und man sollte nach Möglichkeit nicht direkt vor dessen Genuss etwas gegessen haben." Und weiter: „Der Hauptdarsteller ist… ein durch und durch unsympathischer und misanthropischer Charakter, das braucht schon viel Mut durch den Autor."

Andreas Eikenroth, der in schöner Regelmäßigkeit den Webcomic "Schönheit des Scheiterns" auf http://parole-ae.blogspot.de/ veröffentlich, hat hier sicher keine leichte Kost abgeliefert, aber dieser Comic soll auch nicht jedem schmecken.

Nennen wir es ruhig "graphic novel", wenn es denn einer Einordnung bedarf. Und als Film ständ er sicher irgendwo zwischen Polanski und Kaurismäki.

© by AE

Text/Zeichnungen Andreas AE Eikenroth
Besonderheit Signatur
Farbe sw

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.