Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen sowie um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit. x

Deae - Eriks Deae ex machina Band 2: Der Plan der Göttinnen

Zoom
Eriks Deae ex machina: Zweiter Teil der Fantasy-Saga
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden. Gewicht: 0.58 kg

In diesem Webcomic dreht sich alles um die drei magischen Module, mit denen der schurkische Otto von Klumpp seine üblen Pläne verwirklichen will – und natürlich um das rätselhafte Amulett der Nornen, besser bekannt als die Deae ex machina, die Göttinen aus der Maschine.

Die Zeit: 1928. Der Ort: das deutsche Reich. Zum ersten Mal seit Jahrtausenden sind die Schicksalsgöttinnen Urd, Skuld und Verdandi gezwungen, in den Lauf der Welt einzugreifen. Denn auf dem Weg durch die Wirren der Historie drohen drei uralte magische Module erstmals zur gleichen Zeit und am gleichen Ort aufeinander zu treffen. In den Händen des teuflischen von Klumpp werden sie zur apokalyptischen Bedrohung für ganz Europa. Nach Web und COMIX kommt nun das zweite Album der Deae Ex Machina, mit zusätzlichen Seiten und jeder Menge lehrreicher Marginalien.

Stefan Erlemann von Media-Mania meint: "Wer diesen zweiten Prachtband in den Händen hält, wird kaum zögern und ihn erwerben. Erstklassige Druckqualität, perfektes Layout und ein in Haptik und Anmutung einfach nur schönes Produkt sind den Preis allemal wert. Und über die spannende Story, die wundervollen, teils abgefahrenen Perspektiven die Illustrator Erik aufbietet und die grandiosen Überblendungen zwischen den einzelnen Zeitebenen lässt sich sowieso nicht streiten. Hier wird Comic-Kunst vom Feinsten geboten."

92 Seiten, HC, vierfarbig

Text/Zeichnungen Erik
Seitenzahl 92
Farbe 4/4
Verlag Epsilon

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.