Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen sowie um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit. x

Eriks Deae Ex Machina Band 5: Der Fluch des Amuletts

Zoom
Eriks Deae ex machina: Viertel Teil der Fantasy-Saga
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 3 - 5 Tage Gewicht: 0.62 kg

Die Zeit: 1928. Der Ort: das Deutsche Reich. Drei magische Module reisen seit Jahrtausenden durch die Zeit, um die großen Kataklysmen der Menschheitsgeschichte auszulösen. Jetzt will der Apokalyptiker Otto von Klumpp sie erstmals zusammenbringen, um die Welt mit einem vernichtenden Schlag zum Frieden zu zwingen. Die Nornen Urd, Skuld und Verdandi versuchen ihn mit Hilfe des verstorbenen Fliegers Chris aufzuhalten. Als von Klumpp kurz vor dem Ziel steht, muss sich das Schicksal von Chris endgültig entscheiden.

Im letzten Band von Deae ex machina kommt die Nornensaga nach mehr als 400 spannenden Seiten zu einem Ende, das man als Comic-Leser nicht verpassen darf.

Die Bände 1 und 2 von Deae ex machina wurden von Erik 2009 zunächst als Webcomic veröffentlicht. Seit 2011 erscheint die Saga um die Nornen in der Albenversion. In mehreren Zeitebenen wird der Leser von der Antike Alexanders des Großen über die Römische Kaiserzeit und das Hochmittelalter bis in die 1920er Jahre geführt. Die Geschichte von Chris und den rätselhaften Schicksalsgöttinnen umfasst insgesamt fünf Bände und mehr als 400 Seiten.

Hardcover, 80 Seiten, 29,7 x 22,6 cm, vierfarbig, Kult Comics.

Text/Zeichnungen Erik
Seitenzahl 80
Farbe 4/4
Verlag Kult Comics
Größe/Format 29,7 x 22,6 cm

Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.